Kunst in Bewegung

"Von Menschen zu Menschen" ist das Motto von "Kunst in Bewegung" und selten ist soviel gesammelte Lebensfreude und Schaffenskraft zu erleben.

Es sind gemeinsame Augenblicke und Erlebnisse, die "Kunst in Bewegung" so außergewöhnlich und beliebt machen. Kunst und Künstler und die Vielfalt künstlerischer Arbeiten erleben und dabei die wunderschöne Natur und die Fachwerkarchitektur Burgwedels lieben lernen.

Diese Kunst-Veranstaltung hat einen so positiven Ruf weit über Burgwedels Grenzen hinaus erlangt, dass viele Besucher auch aus anderen Regionen Deutschlands nach Burgwedel kommen, um zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit dem Auto die Künstler in Gärten, Ateliers, Bauernhöfen, Gasthöfen oder in öffentlichen Gebäuden zu besuchen, um sie und ihre Werke kennenzulernen. Orangefarbene Fahrräder und Fahnen weisen ihnen dabei schon von weitem den Weg.

 

Termin 2019
Samstag,  18. Mai 2019, 14-20 Uhr und am Sonntag, 19. Mai 2019, 11-18 Uhr. 

 

 

Mehr Informationen und eine Übersicht aller Künstler und Kunstorte auf www.kunstinbewegung.de. Dort finden interessierte Künstler auch die Anmeldeunterlagen.

Startschuss für Kunst in Bewegung - Die Kataloge sind da!

Am vergangenen Freitag trafen sich der Großteil der teilnehmenden Künstler von "Kunst in Bewegung" (KIB), das in diesem Jahr zum 12. Mal von der Interessengemeinschaft Großburgwedeler Kaufleute veranstaltet wird, zur Katalog- und Plakatverteilung. In geselliger Runde - mittlerweile ist man eine Künstlergemeinschaft geworden, die jährlich durch neu KIB-Teilnehmer anwächst - wurde schon mal in den begehrten Ausstellerkatalogen geblättert und freute man sich über weiteres Werbematerial wie Karten und Aufkleber, um diese für sich zu nutzen und zu verteilen. Das Orga-Team (Elke Seitz, Maria Hausknecht und Kalle Schridde) beantwortete noch offene Fragen zu Organisation, Schaufenstergalerie und der offiziellen KiB-Eröffnung, die in diesem Jahr erstmal durch eine kleine Veranstaltung mit Bürgermeister Axel Düker und einem Gläschen Sekt am 26. Mai um 12.30 vor dem Amtshof stattfindet. Dazu sind alle herzlich eingeladen, Künstler, Mitmacher und Besucher! Die Besucher und Kunstinteressierten können sich schon vorher ein kleines "Bild" von KiB  machen, natürlich im Katalog, aber auch beim Bummeln durch die Schaufenstergalerie, die am 5. Mai am Stand des Orga-Teams am Landmarkt eröffnet wird. Von 10 - 12 Uhr  werden dort auch Kataloge verteilt und vom Orga-Team gern Fragen beantwortet. Drei Wochen lang, bis zum Kunstwochenende, sind repräsentative Bilder und Beispiele kunsthandwerklichen Schaffens in etlichen Großburgwedeler Geschäften zu sehen.  Am KiB-Info-Stand wird am 5. Mai ebenfalls auf den am KIB-Wochenende stattfindenden Bilderrahmen-Fotowettbewerb aufmerksam gemacht. Die Besucher sind aufgefordert, von bzw. zusammen mit zwölf im Stadtgebiet verteilten großen orangefarbenen Bilderrahmen bei Ihrem KIB-Besuch kreative Fotos zu machen! Es gibt auch etwas zu gewinnen! 

Kunst-in-Bewegung war eine schweißtreibende Angelegenheit

Die Jahrhunderthitze von fast 40°C kam genau mit dem KIB-Wochenende zusammen.

Radiodurchsagen, man sollte möglichst das Haus nicht verlassen, da auch die Ozonwerte überhöht waren, haben wohl einige potentielle Besucher dazu veranlasst, lieber auf der Terrasse die Füße ins kalte Wasser zu stellen.

Selbst Eiscafés und Biergärten verzeichneten erhebliche Einbußen. So war der Samstag leider nur sehr schwach besucht, was sich jedoch nicht auf die gute Stimmung der Aussteller auswirkte.

Weiterlesen: Kunst-in-Bewegung war eine schweißtreibende Angelegenheit

City-Gutschein Burgwedel

Stadt Burgwedel

Auf der Internetseite der Stadt Burgwedel finden Sie Ansprechpartner bei der Stadtverwaltung sowie Öffnungszeiten und Neues aus dem Rathaus.
>> www.burgwedel.de